FernwehDie beeindruckendsten Orte für Ihre Kunden in Nanjing

Teilen Sie Ihr Wissen über lokale Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Restaurants

Ähnliche Beiträge

Folgen Sie dem Jangtse auf seinem Weg von Shanghai ins Inland und nach ungefähr 300 km erreichen Sie Nanjing, eine Stadt voller Monumente und Wahrzeichen, von Bäumen gesäumten Alleen, Museen, Cafés und einer Architektur aus der Zeit des frühen 20. Jahrhunderts. 

Wenn man zum ersten Mal eine Stadt besucht, ist es ganz natürlich, sich überwältigt zu fühlen – es gibt so viel zu sehen, so viele Delikatessen zu probieren und so viele Orte, an denen man sich verlaufen kann – ganz besonders wenn man einen Kunden beeindrucken möchte. Wer sich auskennt und weiß, wo man beispielsweise eine traditionelle Teezeremonie genießen kann, hinterlässt vielleicht den entscheidenden Eindruck. Wir unterstützen seit Jahren Geschäftsreisende in China und zeigen Ihnen gern unsere Lieblingsorte, mit denen Sie neue Geschäftspartner in Nanjing beeindrucken können.

 

Sehenswürdigkeiten

Yuejiang Tower:

Auf dem Gipfel des Löwenbergs, im Nordwesten von Nanjing, steht der siebenstöckige Yuejiang Tower, bekannt als eines der vier größten berühmten Gebäude südlich des Jangtse. Übersetzt bedeutet Yuejiang in etwa „Freude am Fluss“ – eine passende Beschreibung, wie Sie sicher auch erkennen werden, sobald Sie den Turm erklommen haben und den Ausblick auf den Fluss genießen.

 

Purpurberg:

Wenn Sie sich bei Tagesanbruch oder in der Abenddämmerung zum Purpurberg im Osten von Nanjing begeben, können Sie beobachten, wie der 448 m hoch gelegene Gipfel in purpur-goldene Wolken hineinragt. Erkunden Sie die Hügel und Schluchten des Berges und Sie werden auf Bergseen, Tempel, Quellen und Wälder treffen. Am und um den Berg herum gibt es in etwa 200 Kulturerbe- und Tourismusstätten, darunter das Observatorium, Chinas Wiege der modernen Astronomie.

Jumeirah Nanjing Purpurberge_16-9

 

Teezeremonien

Lao Cui:

Die Kunst der Teezubereitung ist ein fester Bestandteil der chinesischen Kultur. Das Lao Cui – eines der beliebtesten Teehäuser von Nanjing – führt diese Kunst auf eine ganz neue Ebene. In dem im Stil einer offenen Flüsterstube eingerichteten Haus gibt es viel Raum, um sich der Liebe zum Tee hinzugeben, an niedrigen Holztischen und in bequemen chinesischen Hufeisenstühlen.

 

Tao Hua Yan:

Eine modernere Wahl ist das Tao Hua Yan, umgeben von Marmor und Glas, mit traditioneller Bambuseinrichtung und atemberaubendem Blick auf einen jungen Wald. Genießen Sie eine entspannte Teezeremonie an den geräumigen Oxbow-Tischen in der Wärme des natürlichen Lichts, das durch die deckenhohen Fenster hereinfällt.

Nanjing - Jumeirah Nanjing Teezeremonie_16-9

 

Restaurants

Vor langer Zeit war die Jangtse-Region als Land von Fisch und Reis bekannt. Heute umfasst die Küche wesentlich mehr als diese beiden Zutaten und bietet Gerichte wie die köstliche gesalzene Ente, Han Fuxing, oder Jiang Youji Potsticker.

 

Lu Chao:

Im 40. Stock des  Jumeirah Nanjing  finden Sie unser hauseigenes Restaurant Lu Chao, ausgestattet mit eleganter Einrichtung im Art-Déco-Stil. Hier erwartet Sie das Beste der modernen chinesischen Küche: inspirierende Geschmacksrichtungen und saisonale kantonesische Rezepte, von gedünstetem, hausgemachtem Dim Sum bis hin zu weichem Wagyu-Fleisch, zubereitet und verfeinert von einheimischen Köchen unter der Anleitung unseres renommierten Küchenchefs Yeoh Chin Foong.

Nanjing - Jumeirah Nanjing Lu Chao Restaurant_16-9

 

Lu Liu Ju:

Die besten vegetarischen Speisen gibt es im  Lu Liu Ju (Grübe Weide), benannt nach dem ehemaligem Standort am Ufer des Qinhuai, wo das Restaurant im Schatten von wogenden Trauerweiden stand.Das  Lu Liu Ju ist zwischenzeitlich umgezogen und liegt heute gegenüber dem Rathaus von Nanjing, in der Nähe des betriebsamen Hanfu Food Square, wo es Einheimische und Touristen gleichermaßen mit seinen berühmten Wantans und dem samtweichen Tofu anlockt.

Übernachten Sie im Jumeirah Nanjing und genießen Sie die perfekte Lage für Unternehmungen mit Ihren Kunden.