REISEFÜHRER24 Stunden in Nanjing

Von Tai-Chi bis Karaoke: So vertreiben Sie sich die Zeit bei einem Kurzbesuch

Ähnliche Beiträge

Die Hauptstadt der Provinz Jiangsu im Osten Chinas ist eine Schatzkiste voll lebhafter Kultur, köstlicher Speisen, farbenfroher Märkte, idyllischer Parklandschaften und Seen. 

Wer einen Tag in Nanjing verbringt, erhascht einen faszinierenden Einblick in diese aufregende Stadt mit all ihren Facetten, von den geschäftigen Märkten über den Konfuziustempel bis hin zu köstlichen Speisen in einer der Straßenküchen. So kosten Sie Ihren 24-stündigen Aufenthalt in Nanjing voll aus.

Jumeirah Nanjing Purpurberge_16-9

 

Am Morgen

Viele der gesundheitsbewussten Einwohner Nanjings machen sich in den frühen Morgenstunden auf zum Xuanwu Lake Park, um vor malerischer Kulisse zu joggen oder auf dem Rasen Tai-Chi zu praktizieren. Schließen Sie sich ihnen an und beginnen Sie Ihren Tag mit einem Spaziergang über das gepflegte Gelände. Der Park ist der größte kaiserliche Seegarten der Geschichte Chinas und beherbergt einen Abschnitt der Ming-Stadtmauer aus dem 14. Jahrhundert. Betreten Sie den Park durch das imposante Xuanwu-Tor und erklimmen Sie den Schutzwall. Der Panoramablick erstreckt sich über den See und die morgendliche Silhouette Nanjings.

 

Mittagessen

Tanken Sie neue Energie mit der authentischen Küche von Jiangsu. 15 Minuten zu Fuß vom Xuanwu Lake Park entfernt, befindet sich die Fußgängerzone Shiziqiao mit ihren betriebsamen Restaurants, die traditionelle Reisgerichte, Nudeln und gedünstete Xiaolongbao-Knödel, gefüllt mit heißer Fleischbrühe, servieren. Wenn Sie Lust auf etwas Süßes haben, besuchen Sie eines der Teehäuser oder eines der auf Süßspeisen spezialisierten Restaurants, die sich entlang der Straße befinden oder machen Sie einen Abstecher in die geschäftige Hunan Road.

 

Am Nachmittag

Nanjing blickt als Hauptstadt von zehn chinesischen Dynastien auf eine vielfältige Geschichte zurück und beherbergt zahlreiche beeindruckende Sehenswürdigkeiten. Auf dem in einem wunderschönen Wald gelegenen Purpurberg befindet sich das Mausoleum des Gründervaters der Volksrepublik China, Sun Yat-sen. Steigen Sie die 392 Marmorstufen zu seiner Grabkammer hinauf und Sie werden mit einem atemberaubenden Blick über die Stadt belohnt.

Jumeirah Nanjing Purpurberge4_16-9

 

Die Grabstätte von Ming Xiaoling, dem Gründer der Ming-Dynastie, liegt am südlichen Fuß des Bergs. Machen Sie sich auf den Weg über den Pfad des Geistes, umgeben von einer Ausstellung verschiedener Tierskulpturen aus Realität und Fiktion, um zu seiner letzten Ruhestätte zu gelangen. Wer gern eine längere Wanderung unternehmen will, sollte sich die ruhigen Gewässer des Zixia Lake vornehmen. 

 

Früher Abend

In der Gegend um den Konfuziustempel am Fluss Qinhuai gibt es einen lebhaften Abendmarkt mit hellen Neonlichtern, überquellenden Souvenirständen und dem Aroma von brutzelnden Straßenküchen. Dies ist ein stimmungsvolles Ziel für einen Abendspaziergang, bei dem Sie unterwegs einen typisch einheimischen Snack wie Sesampfannkuchen oder Klöße probieren können. Falls Sie sich für die gehobenere chinesische Küche interessieren, besuchen Sie das Lu Chao. Die saisonalen Gerichte umfassen lokale Köstlichkeiten wie kantonesische gebratene Ente, serviert in einer prächtigen Umgebung.

Jumeirah Nanjing Lu Chao Abendessen als Erlebnis

 

Bei Nacht

Das Nachtleben in der ehemaligen kaiserlichen Hauptstadt kann es mühelos mit Shanghai aufnehmen, insbesondere im Viertel Nanjing 1912 mit den vielen Bars, Discos, Nachtclubs und Teehäusern. Lassen Sie einen schönen Abend ausklingen, wie es die Einheimischen tun: in einer der zahllosen lebhaften Karaokebars.

Erkunden Sie Nanjing in 24 Stunden – oder bleiben Sie länger – im Jumeirah Nanjing am südlichen Ufer des Jangtse.