FernwehEin Concierge gibt Tipps für das exklusive Dubai

Entdecken Sie Boutiquen, Kochkurse und den historischen Stadtteil al-Bastakiya

Ähnliche Beiträge

Für Kenner ist Dubai die Heimat hunderter exquisiter, exklusiver Boutiquen, von eleganten Konzept-Modegeschäften bis hin zu preisgekrönten Kochschulen. Glücklicherweise ist Asela Kumarasinghe, Concierge im Jumeirah Al Qasr, ein Experte für die verborgenen Schätze Dubais. Er lebt seit fast zwei Jahrzehnten hier und kennt einige der bestgehüteten Geheimnisse sowie die wichtigsten Attraktionen der Stadt. Wir haben ihn nach Geheimtipps für das sich ständig verändernde gesellschaftliche Leben und nach seinen Lieblingsboutiquen gefragt und wollten wissen, was man in der Stadt auf keinen Fall verpassen darf.

 

Shopping in Dubai

„Die Stadt hat sich seit meiner Ankunft im Jahr 2000 sehr verändert. Es hat zwei Jahre gedauert, bis ich mich mit Dubai vertraut machen konnte. Diese Stadt ist mit allen Arten von internationalen Modemarken gesegnet, und zwar so weit, dass man nur eine Marke nennen muss und sich sicher sein kann, diese hier zu finden. Die Inneneinrichtung eines jeden einzelnen Geschäftes ist einzigartig, der angebotene Kundenservice ist beispiellos – jeder Besucher wird königlich behandelt.“

„Neben den großen Marken hat Dubai auch eine Vielzahl an Boutiquen zu bieten. Über die ganze Stadt verteilt gibt es viele weniger bekannte Geschäfte: F7 Design im Design District, The Rack by Kachins an der Al Wasal Road, das Atelier Des Artistes im BoxPark Dubai oder Vesimi in der Jumeirah Beach Road – um nur einige wenige zu nennen ...“

„Mein absolutes Lieblingsgeschäft ist und bleibt aber der Cartel Showroom im Design District von Dubai. Ein eleganter Concept Store mit einzigartigen Kollektionen aufstrebender heimischer und internationaler Designer. Zu den weiteren Highlights gehört die Culinary Boutique an der Jumeirah Beach Road mit erstklassigen Möglichkeiten und Einrichtungen für all diejenigen, die sich sowohl beruflich als auch privat der Kochkunst widmen möchten. Oder der Assawan Spa im Burj Al Arab Jumeirah, dessen beruhigendes Interieur an die Bäder und Hammams des alten Orients erinnert.“

 

Die besten Freizeitangebote in Dubai

Wenn es etwas gibt, das man in Dubai keinesfalls verpassen sollte, ist es das Madinat Jumeirah, dessen einzigartiges Design an eine Miniaturstadt im Stile einer arabischen Zitadelle erinnert. Der ideale Ort für ein wenig Entspannung bei einem Kaffee und mit Blick auf Dubais ganz eigene Version von Venedig.“

„Die Sky View Bar & Restaurant in der 27. Etage des legendären Burj Al Arab Jumeirah lädt zu einem Nachmittagstee ein; die wunderschön „tanzenden“ Fontänen an der Dubai Mall; das einzigartige Erlebnis beim Skifahren in Ski Dubai mitten der Wüste; das atemberaubende neue Bauwerk der Stadt, der Dubai Frame, die märchenhaften Miracle Gardens oder die Kultur und ein traditionelles Frühstück oder Mittagessen im historischen Stadtteil al-Bastakiya.“