DubaiEntdecken Sie Dubais verborgene Schätze

Die Stadt von einer anderen Seite kennenlernen

Ähnliche Beiträge

Von dem beeindruckend hohen Burj Khalifa bis hin zur prächtigen Jumeirah-Palme hat die größte Stadt der VAE eine Reihe von legendären Sehenswürdigkeiten im Angebot. Es gibt auch eine Reihe verborgener Schätze zu entdecken. Unser Reiseleiter durch das geheimnisvolle Dubai führt Sie zu den weniger bekannten, aber ebenso bezaubernden Sehenswürdigkeiten der Stadt.

 

Majlis Ghorfat Umm Al Sheif

Dieses elegante, kleine Gebäude war einst die Sommerresidenz von Scheich Rashid bin Saeed Al Maktoum, dem Vater des modernen Dubai, und ist heute von historischer Bedeutung. Majlis Ghorfat Umm Al Sheif ist ein Museum mit Möbelstücken, Kunstwerken und Gerätschaften emiratischer Staatsmänner und dient als Oase unter Palmen im Trubel der Innenstadt von Dubai.

 

Das Antiquitätenmuseum

Lassen Sie sich vom Namen nicht täuschen. Das Antiquitätenmuseum von Dubai ist nicht direkt ein Museum, sondern vielmehr ein riesiges Warenhaus, in dem Millionen von Artikeln aus der gesamten arabischen Welt und darüber hinaus zum Kauf angeboten werden. Üben Sie sich im Feilschen und gönnen Sie sich das eine oder andere Schmuckstück, von Dekoartikeln und Möbeln bis hin zu Teeservices, Shishas und Paschmina-Schals.

16-9 Geheimnis - Kopftücher im Antiquitätenmuseum

 

Radweg Al Qudra

Al Qudra ist ein echter Leckerbissen für alle Besucher, denen es auf spannende Abenteuer ankommt. Dieser Radweg schlängelt sich fast 100 km lang durch die Wüste. Die beeindruckende Landschaft auf dieser nur 25 Autominuten vom Stadtzentrum entfernten Strecke macht Ihr Fitnessprogramm zu einer wahren Freude. Am besten fährt es sich am frühen Morgen oder am Abend, wenn die Sonne nicht zu heiß brennt. Entlang des Weges gibt es zwar einige Rastplätze, Sie sollten jedoch stets ausreichend Wasser bei sich haben. Halten Sie Ausschau nach dem arabischen Oryx, der zumeist in Herden durch sein Revier streift.

 

Wüste von Dubai, Naturschutzgebiet

Das Dubai Desert Conservation Reserve, ein Naturschutzgebiet mit roten Sanddünen und beeindruckenden Landschaften, ist das größte Schutzgebiet der Region und nimmt fünf Prozent der Gesamtfläche von Dubai ein. Das Gebiet ist Heimat vieler seltener und einheimischer Arten, wie des arabischen Oryx, des Sandfuchses, des Karakal und der entzückenden Zwergspitzmaus. Ausgewählte Veranstalter bieten einzigartige Emiratensafaris an.

16-9 Geheimnis - Kopie des arabischen Oryx

 

Fossil Rock

Der mehrere Autostunden von der Stadt entfernte Fossil Rock ist ein spektakulärer Felsvorsprung in der Wüste, der für seine Millionen Jahre alten Meeresfossilien bekannt ist, die aus der kambrischen, permischen und triassischen Zeit stammen. Fossil Rock ist berühmt für die hervorragend erhaltenen Exemplare und ein Muss für Fossiljäger aus aller Welt. Ein ideales Ausflugsziel mit einem Allrad-Dünenfahrzeug, das man bei einem lokalen Reiseveranstalter ausleihen kann.

 

Kaffeemuseum

In Al Fahidi, dem kulturellen Erbe von Dubai, befindet sich das Kaffeemuseum, ein Paradies für jeden Fan des anderen schwarzen Goldes dieser Region. Es wurde im traditionellen Stil erbaut und ist gespickt mit antiken Kaffeeutensilien aus aller Welt, darunter viele jahrhundertealte Artefakte aus Äthiopien, der Heimat der Kaffeebohne. Die Düfte im Museum sind betörend, und natürlich ist das abschließende Kaffee-Erlebnis allein schon die Reise wert.

16-9 Geheimnis - Kaffeezubereitung