FernwehDie besten Wanderrouten auf Mallorca

Erkunden Sie die Gipfel, Täler und Ruinen der Insel

Ähnliche Beiträge

Machen Sie sich bereit für eine malerische Wanderung auf unseren beliebtesten Routen auf Mallorca. Alle Wanderwege sind gut ausgeschildert, Sie brauchen also nichts weiter als gutes Schuhwerk, einen Sonnenhut und Wasser. 

 

Von der Cala Romantica zur Cala Varques

Dauer: 1 Stunde 45 Minuten

Schwierigkeitsgrad: leicht 

Diese entspannte Küstenwanderung auf der Ostseite der Insel bietet Ihnen herrliche Ausblicke auf das Meer auf einfach zu bewältigenden Wanderwegen. Sie starten am schönen Strand von Cala Romantica, gehen in südlicher Richtung um die Klippe herum und folgen dem Küstenweg. Schauen Sie hinab auf die Bucht und bestaunen Sie die Felsenbögen der Cova des Pont. Nachdem Sie um die Klippe herumgegangen sind, haben Sie ihr Ziel erreicht: die Cala Varques. Dieser abgelegene Strand lädt mit türkisfarbenem Wasser zum Baden ein. 

 

Castell d'Alaró

Dauer: 2 Stunden

Schwierigkeitsgrad: mittel 

Die Ruinen des Castell d'Alaró aus dem 15. Jahrhundert laden förmlich dazu ein, auf einer Wanderung von Ihnen erkundet zu werden. Die Burg liegt nördlich von Palma vor dem Tramuntana-Gebirge auf einer Anhöhe, die einen wunderschönen Ausblick verspricht. Fahren Sie nach Alaró und folgen Sie den Schildern zur Burg. Bereits beim Aufstieg werden Sie mit einem Panoramablick auf die Ebenen Mallorcas belohnt. Oben angekommen können Sie die Überreste der Festung erkunden. Wir legen Ihnen ans Herz, nach dem Abstieg im Restaurant Es Verger einzukehren, das sogar von dem Starkoch Rick Stein empfohlen wird.

 

Von Es Capdellà nach Estellencs

Dauer: 4 Stunden

Schwierigkeitsgrad: mittel 

Starten Sie in der Ortschaft Es Capdellà an der Finca Galatzó und wandern Sie durch bergiges Gelände. Folgen Sie dem Wanderweg, der sich durch das malerische Tal schlängelt. Halten Sie auf dem Weg in das schöne Küstendorf Estellencs Ausschau nach wilden Ziegen und Eseln. Belohnen Sie sich nach Ihrer Ankunft mit einer kühlen Sangría.

 

Von Sóller zur Cala Deià

Dauer: 3 Stunden

Schwierigkeitsgrad: mittel 

Einer der schönsten Wanderwege Mallorcas beginnt in der charmanten Stadt Sóller. Ziel dieser dreistündigen Wanderung ist die Cala Deià – der perfekte Ort für einen erfrischenden Sprung ins Meer. Starten Sie auf dem alten Reitweg durch die Olivenhaine und folgen Sie dem Weg zur Finca Son Mico. Weiter geht es auf dem malerischen Wanderweg durch schattige Pinienwälder in der Tramuntana bis nach Llucalcari, bevor Sie zur Cala Deià hinabsteigen. Nach einer entspannten Pause am Strand fahren Sie mit dem Boot zurück nach Port de Sóller, wo Sie im Cap Roi tolle Gerichte und Meerblick genießen.

 

Von San Telmo zum Puig de ses Basses

Dauer: 4 Stunden

Schwierigkeitsgrad: schwer

Diese anspruchsvolle Wanderung schlängelt sich über die westlichste Spitze Mallorcas und beginnt im Fischerdorf San Telmo. Nehmen Sie den Wanderweg westlich der Ortschaft hinauf zu den Ruinen des Klosters La Trapa. Unterwegs genießen Sie überragende Ausblicke auf die Insel Sa Dragonera. Legen Sie doch einen kurzen Halt auf der Aussichtsplattform nahe der Klosterruine ein und bestaunen Sie die alten Kreuzgänge. Folgen Sie dem Weg entlang der Klippen und genießen Sie einen Blick vom Puig de ses Basses. Nachdem Sie sich an der wilden Landschaft und den Hügeln sattgesehen haben, nehmen Sie für den Rückweg denselben Weg, den Sie gekommen sind.

 

Das Jumeirah Port Soller Hotel & Spa im Herzen von Sóller, umgeben von gut ausgeschilderten Wanderwegen, ist der ideale Ausgangspunkt für Wandertouren auf Mallorca.