FernwehDie schönsten Strände auf Mallorca

Wir haben die Insel nach den schönsten Stränden abgesucht

Ähnliche Beiträge

Caló des Moro – im Süden von Mallorca

Der winzige weiße Sandstrand Caló des Moro wird durch einen steilen, aber überwindbaren Felsen geschützt und ist wohl das Sinnbild einer einsamen Bucht. Zu diesem abgelegenen Strand gelangen Sie, indem Sie die sandigen Felsen hinabsteigen. Belohnt werden Sie mit seichtem kristallklarem Wasser, das gegen die mit Pinienbäumen bedeckten Klippen schwappt. Es gibt keine Strandbar, keine Toiletten oder andere Einrichtungen, stattdessen genießen Sie die unberührte Schönheit der Natur.

1-Traumhafter-Strandabschnitt

 

Cala Mesquida – im Nordosten von Mallorca

Die Cala Mesquida liegt in einem Naturschutzgebiet. Zahllose Vogelarten sind hier beheimatet. Die tiefe, weite Sandbucht ist umgeben von unberührter Natur und bietet sanfte Dünen und klares, türkisfarbenes Wasser. Die Cala Mesquida ist ein beliebter Ort, aber nie zu überlaufen. Sie eignet sich daher bestens für Familien (Sonnenliegen können gemietet werden). Genießen Sie die Ruhe und Weite dieser traumhaften Bucht.

2-Cala-Mesquida-Mallorca

 

Sa Calobra – im Westen von Mallorca

Sa Calobra ist anders als alle anderen Strände auf Mallorca. Hier finden Sie zwar keinen weißen Sandstrand, aber dafür eine verborgene Bucht am Ende einer dramatischen Schlucht. Folgen Sie vom bescheidenen ersten Strand von Sa Calobra dem gepflasterten Weg durch einen schmalen Tunnel und Sie gelangen zu einer beeindruckenden, steinigen und zwischen zwei Felsen gelegenen Enklave mit glitzerndem Wasser.

3-Sa-Calobra

 

Cala Varques – im Osten von Mallorca

Vom Parkplatz bis zur Cala Varques sind Sie zwar 20 Minuten zu Fuß unterwegs, entschädigt werden Sie jedoch mit einem nahezu abgeschotteten Sandstrand, flachem Wasser und einer entspannten Atmosphäre. Der beeindruckende Strand liegt etwas südlich von Porto Cristo und ist der ideale Ort für Schnorchler. Hier gibt es keine Sonnenliegen zum Mieten, dafür bieten Händler Snacks und Getränke an.

4-Cala-Vasques-Mallorca

 

Cala Formentor – im Nordosten von Mallorca

Cala Formentor ist ein wilder Strand mit Pinien entlang des Wassers und beliebt bei Einheimischen und Touristen. Der naturbelassene weiße Sandstrand ist 1 km lang (und 20 Minuten von Pollensa entfernt). Es gibt also genug Platz, um ein gemütliches und sogar schattiges Plätzchen unter den Pinien zu finden. Auch Wassersport kommt an diesem Strand nicht zu kurz. Probieren Sie doch einmal Paddleboarding, Windsurfen oder andere Wassersportarten aus.

5-Mallorca-Bucht-von-Alcudia

 

Playa de Muro – im Nordosten von Mallorca

Wenn Sie weißen, pulvrigen Sandstrand mögen, ist Playa de Muro als längster Sandstrand Mallorcas mit einer Länge von 4 km für Sie die richtige Wahl. Der Strand mit entspannter Atmosphäre des kleinen Orts Muro wird eingerahmt von Pinien und Wacholdersträuchern sowie netten Strandrestaurants. Die sanften, sandigen Hänge und das warme, flache Wasser machen den Strand zu einem idealen Ziel für Familien mit Kleinkindern.

6-Strand-Formentor-Mallorca

 

Sie träumen von wunderschönen mallorquinischen Stränden? Das luxuriöse Jumeirah Port Soller Hotel & Spa bietet einen wundervollen Blick auf das Mittelmeer und liegt unweit der schönsten Buchten der Insel.