WanderlustZeitgenössische Kunst in London kaufen

Tipps für Ihr perfektes Kunstwerk aus den Galerien, Auktionen und Kunstmessen der Stadt.

Ähnliche Beiträge

Mit seiner dynamischen Kreativszene, in der sich führende internationale Künstler genauso wie aufregende neue Talente tummeln, ist die englische Hauptstadt längst zu einem der weltweit führenden Kunstzentren avanciert. Wenn Sie in zeitgenössische Kunst investieren möchten, soll Ihnen dieser kleine Leitfaden einige Anregungen dazu geben.

 

Auktionshäuser

Ob Banksy oder Botticelli, in den renommierten, fest im 21. Jahrhundert verwurzelten Londoner Auktionshäusern wird alles gehandelt. Wenn Ihr Budget grenzenlos ist, sind die Auktionshäuser der Hauptstadt Ihre erste und wichtigste Anlaufstelle für Werke der bedeutendsten zeitgenössischen Künstler.

Bei Bonhams in der New Bond Street wird zeitgenössische Kunst und Street Art versteigert, darunter repräsentative Werke von Anish Kapoor und Urs Fischer. Im nur wenige Gehminuten entfernten Sotheby werden regelmäßig Tage und Abende für zeitgenössische Kunst abgehalten. Die Illustrationen von Keith Haring und die großformatige Fotografie von Andreas Gursksy sind nur zwei nennenswerte Beispiele. Bei Phillips am Berkeley Square können Sie bei Skulpturen von KAWS und den typischen farbensprühenden Spin Paintings von Damien Hirst mitbieten. 

 

Galerien

Mit seinen in der New Bond Street dicht an dicht gelegenen Galerien ist Mayfair das pulsierende Herz der zeitgenössischen Kunstszene im Zentrum Londons. Die einflussreiche Pace Gallery repräsentiert unterschiedlichste Namen vom digitalen Pionier teamLab bis zu David Hockney und stellt Werke führender internationaler zeitgenössischer Künstler aus. Herausragende Stücke können in der Galerie besichtigt und erworben werden, oder sehen Sie sich die neuesten Ausstellungen im Internet an. Hauser & Wirth in der Savile Row zählen ebenfalls zu den Wegbereitern moderner Kunst. Hier sind bekannte einheimische Talente wie Martin Creed vertreten und mit Künstlern wie Matthew Day und Anj Smith bringt die renommierte Galerie eine große Ausstellung nach der anderen hervor.

Für aufstrebende zeitgenössische Talente geht es Richtung Osten nach Shoreditch. Junge britische Künstler wie Tracy Emin und die Chapman-Brüder stammen aus diesem als kreativer Hotspot bekannten Viertel. Maureen Paley, eine Pionierin der Ost-Londoner Kunstszene, war eine der ersten Galeristinnen hier, die aufstrebende Künstler ausstellte, und in ihrer gleichnamigen Galerie finden Sie Werke von Wolfgang Tillmans und Gillian Wearing.

Die Victoria Miro Gallery ist in einer ehemaligen Hoxton-Möbelfabrik untergebracht und der beste Ort, um Werke von Turner-Preisträgern wie Grayson Perry und Chris Ofili zu erwerben. Einzigartige Installationen und fesselnde Bilder und Zeichnungen erwarten den Besucher.

Jumeirah_Zeitgenössische Kunst in London kaufen_6_4

 

Kunstmessen

In London finden das ganze Jahr über international renommierte Kunstmessen statt, auf denen beeindruckende zeitgenössische Kunstwerke angeboten werden. Die jedes Jahr veranstaltete Masterpiece London im Royal Hospital Chelsea gehört zu den bekanntesten. Sie bietet neuen und versierten Sammlern die Möglichkeit, Werke in den verschiedensten Preiskategorien zu erwerben und umfasst über 150 internationale Aussteller aus allen wichtigen Marktbereichen.

Die START Art Fair in der Saatchi Gallery ist eine Londoner Plattform für aufstrebende Künstler, die es jungen Talenten ermöglicht, vor einem kunstbegeisterten Publikum aufzutreten. Hier finden Sie progressive Malerei, Skulpturen und zahlreiche andere Medien.

Der Höhepunkt im Kalender jedes Kunstliebhabers ist jedoch die weltberühmte Frieze London im Regent's Park. Mit Werken aus über 160 Galerien aus der ganzen Welt bietet sie eine ausgezeichnete Plattform, um berühmte Namen zu finden und neue zu entdecken.