RestaurantsGesunde Küche auf Mallorca

Die gesunde, lebensbejahende Küche Mallorcas mit wundervollen, natürlichen Zutaten wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden

Ähnliche Beiträge

Die lebensbereichernde mediterrane Küche genießt nicht ohne Grund ein hohes Ansehen. Pralles, sonnengereiftes Gemüse, frisch aus dem Meer gefangener Fisch, zusammen mit auf der Insel gepresstem Olivenöl – eine Gaumenfreude. Wenn es um eine gesunde Küche geht, kann Mallorca mit wunderbaren, einheimischen Produkten aus dem Vollen schöpfen. Duftende Zitronenhaine und wunderschöne Mandelbäume – die bergige Insel ist mit ihrer Vegetation der Inbegriff gesunder Küche. Mit unserem Reiseführer kommen Sie in den Genuss von leckeren, nahrhaften Gerichten aus biologisch und nachhaltig angebauten Zutaten. Erleben Sie mit uns die gesunde Küche dieser wunderschönen Baleareninsel.

Gesunde Küche auf Mallorca – Mandelbaum

 

Gesunde mallorquinische Gerichte

Tumbet ähnelt dem französischen Ratatouille. Dazu wird sorgfältig in Scheiben geschnittenes Gemüse, zum Beispiel Auberginen, Paprika und Kartoffeln, geschichtet und mit Tomatensauce und Knoblauch im Ofen gebacken. Das Rezept dieses geschmackvollen, herzhaften und für Mallorca typischen Gerichts stammt aus dem 16. Jahrhundert.

Das Geheimnis des einfachen Trampó liegt in der Qualität seiner Zutaten aus regionalem Anbau. Der mallorquinische Sommersalat Trampó enthält gewürfelte Zwiebeln, Paprika und Tomaten und gehört zu jeder Mahlzeit dazu. Zusammen mit lokal angebauten Ramallet-Tomaten und Olivenöl mit pfeffriger Note wird aus dem Trampó ein leckeres und vielseitiges Gericht.

Das schimmernde Meer vor Mallorca liefert die wichtigste Zutat des mallorquinischen Pica Pica: Tintenfische. Sie werden in Würfel geschnitten und langsam in einer Sauce aus Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und Paprika geschmort. Das salzige, intensive Aroma der Tintenfische verleiht dem Gericht seinen typischen Geschmack.

Gesunde Küche auf Mallorca – Nüsse

 

Einkaufsmöglichkeiten für wundervolle, frische Produkte

Täglich findet auf Mallorca ein Wochenmarkt statt. Den Inselbewohnern fehlt es also nicht an regionalem und biologisch angebautem Obst und Gemüse. Auf der Plaça dels Patins findet mit dem Mercat ecològic de Palma immer dienstags und samstags der erste Biomarkt Mallorcas statt. Auf diesem Markt verkaufen die Bauern ausschließlich biologisch angebautes Saisongemüse, Honig aus der eigenen Imkerei, nachhaltig gefangenen Fisch und Fleisch von freilaufenden Tieren.

Auf der Insel wachsen 750.000 knorrige Olivenbäume, die die typische Landschaft Mallorcas bestimmen und das beste Olivenöl der Welt liefern. Es ist reich an Vitamin A, D, E und K und unterstützt die Kalziumaufnahme sowie einen gesunden Darm. Kaufen Sie im Feinkostladen Fet a Sóller in Port de Sóller oder in Palma eine Flasche Extra Virgin Olis Sóller. Die Oliven für dieses Öl wachsen in den Bergen der Tramuntana.

Im Februar blühen auf Mallorca die Mandelbäume und die rosa-cremefarbenen Blüten dominieren das Bild der ganzen Insel. Die mallorquinische Mandel ist süßer und größer als andere Sorten und ein gesunder Snack, den Sie unbedingt ausprobieren sollten. Bei AMETTLA+ in der Stadt Artà werden die Mandeln traditionell weiterverarbeitet und sind roh als Snack oder als Öl oder Paste zum Verfeinern von Gerichten ein perfektes Souvenir.

Gesunde Küche auf Mallorca – Orangenhaine

 

Die besten Restaurants

Das Ziva-to-Go in Palma bietet vegane Rohkostgerichte und fördert so die Gesundheit auf zweierlei Weise. Das Restaurant verwendet für seine veganen Gerichte ausschließlich regional angebaute Bioprodukte und serviert angesagte Rainbow-Bowls mit Avocado, roter Zwiebel, Gurke und schwarzem Reis.

Die Cap Roig Brasserie im Jumeirah Port Soller Hotel & Spa ist auf einer Klippe gelegen und bietet einen faszinierenden Blick auf das Meer – ein absolutes Muss für jeden, der frische Meeresfrüchte und frisch gefangenen Fisch kosten möchte. Genießen Sie die warme, mediterrane Meeresbrise auf der Terrasse im Freien und dazu eine reichhaltige Paella mit Hummer und anderen gesunden Zutaten.

Das rustikale und elegante Santosha befindet sich in einem charmanten, antiken Gebäude im Herzen von Palma. Die gesunden Gerichte auf der Karte wurden inspiriert von den Reisen der beiden Eigentümer Ruth und Eran. Genießen Sie zum Beispiel Tacos mit gebratener Aubergine und Salat sowie hausgemachtes eingelegtes Gemüse. Dazu passt ein selbstgebrautes Ingwerbier.

Gesunde Küche auf Mallorca – Hummer-Paella im Cap Roig