RestaurantsFrankfurts beste Restaurants mit traditioneller deutscher Küche

Genießen Sie herzhafte Gerichte und schrulliges Design auf einer kulinarischen Tour durch Frankfurt

Ähnliche Beiträge

Die florierende Frankfurter Restaurantszene bietet Spitzenrestaurants mit exzellenter internationaler Küche. Ihr Herzstück sind allerdings die authentischen deutschen Gasthäuser der Innenstadt. Von gemütlichen Apfelweintavernen bis hin zu herrschaftlichen mittelalterlichen Speisesälen nehmen wir Sie mit auf eine kulinarische Tour durch die besten gutbürgerlichen Gaststätten Frankfurts.

 

Atschel

Atschel ist mit seiner gemütlichen Stube und einem großen Garten sehr beliebt unter Touristen und Einheimischen. Auf einer Tafel stehen die Tagesgerichte. Gleich darunter hängen unzählige hübsche blau-weiße Bembel-Krüge (traditionell zum Servieren von Apfelwein) aufgereiht über dem Tresen. Atschel serviert hausgemachte herzhafte Gerichte, von gegrillten Schweinerippchen mit Sauerkraut bis hin zu knusprigen Frankfurter Schnitzeln mit der charakteristischen „grünen Soße”. Dieses Restaurant ist sehr beliebt. Wir empfehlen, vorher zu reservieren.

 

Klosterhof

Das traditionelle Restaurant befindet sich in einem Kloster aus dem 15. Jahrhundert in der Altstadt. Der mit holzvertäfelten Wänden und Wappen geschmückte Speisesaal strahlt deutschen Charme aus. Viele der Rezepte authentischer deutscher Küche stammen aus historischen Klosterkochbüchern. Die Portionen sind groß und voller heimischer Zutaten, einschließlich Fleisch aus der Region. Zur Auswahl stehen Ihnen traditionelle Gerichte wie „In Butter gebratenes Trappistenschnitzel mit Trappistenkäse und Schinken” oder „Geschmortes Rindfleisch mit Speckfüllung und Dillgurke in Biersoße”. In den wärmeren Monaten können Sie auch die Gartenterrasse genießen.

 

Zum Gemalten Haus

Zum Gemalten Haus ist eine der ältesten Apfelweinstuben Frankfurts. Bereits seit 1951 werden dort Gäste verköstigt. Handbemalte Fresken schmücken die Wände und imposante Geweihlüster hängen an der Decke. Unbedingt probieren sollten Sie die gigantische Fleischplatte mit feinen Würsten, wie Frankfurter, Brat- und Fleischwurst. 

 

Apfelwein Wagner

Benannt nach seinem Gründer Adolf Wagner aus dem Jahr 1931 ist Apfelwein Wagner bis heute in der Familie geblieben. Dieses traditionelle deutsche Gasthaus mit zeitgenössischem Flair ist ein geschäftiger Ort, der für seine gutbürgerliche Küche bekannt ist. Besonders beliebt sind Frankfurter Spezialitäten wie ‘Gegrillte Schweinshaxe’ oder ‘Ochsenbrust mit grüner Soße’. 

 

Zum Schwarzen Stern

Zum Schwarzen Stern befindet sich in einer Top-Lage in einem repräsentativen Fachwerkhaus aus dem 15. Jahrhundert mit Blick auf das malerische Römer-Rathaus. Chefkoch Jurgen Laschewski setzt auf die klassische hessische Küche und serviert künstlerisch angerichtete Mahlzeiten mit Zutaten der Saison. Wählen Sie aus herzhaften Käse-Spätzle, erstklassigem blutigem Steak und Gerichten mit frischem Fisch. Große, hohe Decken und elegante mittelalterliche Deko-Elemente machen Zum Schwarzen Stern zu einem stilvollen und authentischen Ort, in dem man die traditionelle deutsche Küche genießen kann.