FernwehDie eindrucksvollsten Gebäude in Guangzhou

Diese fünf Kurzfilme zeigen die Vielfältigkeit und Schönheit von Guangzhou – eine Traumstadt für jeden Filmemacher

Ähnliche Beiträge

Guangzhou ist eine der dynamischsten Städte Chinas, in der hochmoderne Architektur die Geschwindigkeit des Wandels erkennen lässt. Beispiele dafür sind das futuristische Opernhaus von Zaha Hadid und der Wolkenkratzer Canton Tower. Guangzhous Stadtbild wird jedoch nicht nur von radikaler Ingenieurskunst bestimmt. Die alten Tempel und Pagoden erzählen, welch unglaublich reiche und kulturell prägende Zeit die Stadt bereits hinter sich hat.

 

Canton Tower

Der Canton Tower am Südufer des Perlflusses war mit seinen 600 Metern Höhe einst das höchste Gebäude der Welt. Heutzutage werden diese Rekorde schnell wieder durch neu errichtete Gebäude gebrochen, dennoch bleibt der Tower eines der legendärsten Wahrzeichen der Stadt. Mit seinen geschmeidigen Kurven und der schmalen Taille strahlt der Canton Tower eine bestimmte Weiblichkeit aus und es ist unschwer zu erkennen, dass sich Mark Hemel, der Architekt, vom weiblichen Hüftbereich inspirieren ließ. Wer die Stadt in ihrem ganzen Ausmaß sehen möchte, dem sei die Aussichtsplattform 488 Lookout mit einem atemberaubenden Panorama empfohlen. Der Canton Tower ist auf jeden Fall auch im Dunkeln eine Augenweide, wenn er in Regenbogenfarben erstrahlt.

 

Wolkenkratzer Gebäude in Guangzhou

 

Die Herz-Jesu-Kathedrale

Bei einem Besuch des Haizhu-Platzes von Guangzhou machen Sie eine wundersame und eventuell auch verwirrende Entdeckung: die Herz-Jesu-Kathedrale. Dieses unerwartete Wahrzeichen der Stadt mit seinen durchweg gotischen Kirchtürmen und Rosenfenstern erinnert eher an Notre-Dame in Paris als an ein chinesisches Gotteshaus. Die Kathedrale ist das größte katholische Gebäude in Südostasien und ein Zeichen der Annäherung von Ost und West. Das Design stammt aus Frankreich, errichtet wurde die Kathedrale jedoch aus Granit und von chinesischer Hand. Mit ihren Zwillingstürmen und Buntglasfenstern versprüht sie einen romantischen Charme. Die Bauzeit betrug 25 Jahre und die zwei Bronzeglocken haben einen weiten Weg aus Frankreich hinter sich.

 

Kathedrale Gebäude in Guangzhou

 

Das Opernhaus von Guangzhou

Halb Raumschiff, halb Skulptur – so zeigt sich das futuristische Opernhaus von Zaha Hadid am Ufer des Perlenflusses. Der Flachbau im Schatten eines benachbarten Wolkenkratzers zeigt die typischen weichen Konturen der Architektin. Das Design des größten Opernhauses Chinas in Guangzhou besteht aus zwei Auditorien, die beide wie angeschwemmte Flusskieselsteine wirken sollen. Tagsüber bestimmen dank der tesselierenden Dreiecksfenster Wasserreflektionen den Eingangsbereich. Abends scheint das Licht von innen durch die Fenster und es entsteht eine einzigartige Silhouette mitten in der Stadt.

 

Zhenhai Gebäude in Guangzhou

 

Zhenhai Tower

Der Zhenhai Tower mit seiner imposanten und über fünf Stockwerke reichende Pagode ist bereits seit Jahrzehnten Inspiration für unzählige Gedichte und Malereien. Der Turm thront elegant auf einem Hügel, umgeben von den grünen Landschaften des Yuexiu Park. Er wurde 1380 zu Ehren des Adligen Zhu Liangzu errichtet. Wie viele andere alte chinesische Gebäude auch, wurde der Zhenhai Tower unzählige Male zerstört und wieder aufgebaut. Abgesehen davon ist das herrliche Gebäude aus rotem Sandstein eines der besterhaltenen Gebäude aus Guangzhous Vergangenheit. Hübsch verziert mit grünen Kacheln und keramischer Shiwan-Glasur sowie einer sanften, in Richtung Himmel zeigender Dachtraufe umgibt das Gebäude eine spirituelle und atmosphärische Aura. Im Inneren des Zhenhai Tower befindet sich ein Museum mit einer Auswahl an tausende Jahre alten, prächtigen Relikten, Skulpturen und Artefakten der Ming-Dynastie.

 

Circle Gebäude in Guangzhou

 

Guangzhou Circle

Wie eine übergroße Ban Lian-Münze thront das beeindruckende Gebäude Guangzhou Circle über dem Perlenfluss. Die schimmernde Kupferkonstruktion stammt vom italienischen Architekten Joseph di Pasquale und ist größte runde Gebäude der Welt. Das Design des Gebäudes fand in der alten Jadescheibe, einem königlichen Symbol der chinesischen Dynastie vor rund 2.000 Jahren, seine Inspiration. Wenn sich das Gebäude im Fluss spiegelt, ist die Zahl 8 zu erkennen, die in der chinesischen Kultur als Glückszahl gilt. Das Gebäude mit 33 Etagen wird als Firmensitz von Unternehmen genutzt.

Das Jumeirah Living Guangzhou mit seinen luxuriösen Apartments mit Service im Herzen von Guangzhou bietet die beste Lage, um die unglaubliche Architektur von Guangzhou zu erkunden.