Skip navigation

Museen in Rom

Museen in Rom

Auch wenn die Stadt an sich wie ein riesiges Freiluftmuseum anmutet, gibt es in den Museen von Rom ebenfalls jede Menge zu sehen. Entdecken Sie die Kunst und Kultur von Jahrhunderten, die bis heute nichts von ihrer Faszination eingebüßt haben. Die Besucher können sich in der wundervollen Architektur geradezu verlieren. Erleben Sie die Kultur der Stadt aus erster Hand, oder tauchen Sie ein in die Geschichte, die jeden Aspekt des modernen Lebens in Rom umgibt.

Die Museen Roms

Bestaunen Sie die einzigartigen römischen und griechischen Skulpturen in den Kapitolinischen Museen auf der Piazza del Campidoglio. Das Museum besteht aus zwei Palästen: dem Palazzo Nuovo mit der Halle der Philosophen und dem Palazzo dei Conservatori, der im Mittelalter Sitz der Justiz war. Hier finden die Besucher herrliche Fresken und Werke von Caravaggio sowie eindrucksvolle Skulpturen des römischen Kaisers Konstantin und der berühmten Wölfin aus der Sage von Romulus und Remus. 

Weitere archäologische Funde sind im Nationalmuseum an den Diokletiansthermen und im Palazzo Altemps ausgestellt. Die nahe gelegenen Vatikanischen Museen beherbergen einige der überwältigendsten Kunstwerke der Welt, darunter Bilder von Raffael und die Decke der Sixtinischen Kapelle mit Fresken von Michelangelo. Im Petersdom, der sich ebenfalls in Vatikanstadt befindet, ist die Pietà von Michelangelo die wohl berühmteste Skulptur der italienischen Renaissance. 

Galerien in Rom

Die Galerien in Rom sind ebenfalls ein äußerst lohnenswertes Ausflugsziel. Besuchen Sie die Galleria Borghese mit ihren vielen bedeutenden Skulpturen und Gemälden, darunter auch zahlreiche Werke von Caravaggio. Anschließend sollten Sie unbedingt einen Spaziergang durch die Gärten der Villa Borghese machen. Auch das Etruskische Nationalmuseum ist einen Besuch wert. In der nahe gelegenen Nationalgalerie für Moderne Kunst erfahren Sie mehr über die römische Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts.

Rom

Sehenswürdigkeiten in Rom

Freizeitangebot in Rom