Skip navigation

Einkaufen in London

Einkaufen in London

Eine Einkaufstour in London umfasst die exklusivsten Designerläden der Welt wie die Edelboutiquen in Mayfair ebenso wie ein Schnäppchen an einem Marktstand in der Brick Lane. London bietet die besten Geschäfte in einer Stadt – ideal für ein Shopping-Wochenende.

Historische Einkaufsstraßen und Kaufhäuser in London

Kein Shopping-Ausflug nach London wäre perfekt ohne einen Besuch der Oxford Street, der berühmtesten Einkaufsstraße der Stadt. Sie ist gesäumt von Geschäften der großen britischen Marken wie Topshop, Marks and Spencers und Selfridges, und ihre Weihnachtsbeleuchtung ist legendär.

Ganz in der Nähe, in der Regent Street und der Bond Street, befinden sich exklusive Designerboutiquen sowie Liberty, das unverwechselbare Londoner Kaufhaus, das 1875 gegründet wurde. Die nahe gelegene Carnaby Street, durch die noch immer der Geist der Swinging Sixties weht, ist nach wie vor der Inbegriff britischer Mode.

Schickes Shopping in vornehmer Umgebung verspricht Knightsbridge; dort ist auch Harrods zuhause, das größte Kaufhaus Europas. Dieses riesige Einkaufsparadies steht auf einem über 20.000 m² großen Grundstück. Die prächtige Ausgestaltung im Innern und die vielen Abteilungen garantieren das perfekte Shopping-Erlebnis unter einem Dach.

Einkaufen auf den Märkten Londons

In London gibt es zahlreiche quirlige Märkte, die seit einigen Jahren wieder einen Boom erleben. Schlendern Sie am Sonntag in East London durch die ausgedehnten Märkte in der Brick Lane und in Spitalfields, und erkunden Sie die trendigen Pop-up Shops der Gegend, die wie Pilze aus dem Boden schießen.

Unschlagbar in Sachen Antiquitäten ist der Portobello Market im Westen der Stadt. Camden Market ist ein wahres Einkaufslabyrinth, in dem von traditionellen äthiopischen Lebensmitteln bis hin zu handgefertigter Kleidung alles angeboten wird.

London

Sehenswürdigkeiten in London

Freizeitangebot in London

Hochzeiten in London