Skip navigation

The London Eye

The London Eye

Am Südufer der Themse steht es mitten im kulturellen Stadtteil Londons. Ob Sie auf dem Weg zu einer Aufführung im Shakespeare’s Globe sind oder von einer Ausstellung im Tate Modern zurückkommen, das London Eye ist immer nur wenige Schritte entfernt.

Aussicht vom London Eye

Seit seiner Eröffnung 1999 hat sich das London Eye zur beliebtesten Touristenattraktion in Großbritannien entwickelt, für die Eintrittsgeld verlangt wird. Der Grund dafür ist nicht schwer zu verstehen. Am höchsten Punkt des Riesenrads auf einer Höhe von 135 Metern ist der Blick auf London, eine der schönsten Städte der Welt, einfach überwältigend.

Jede Aussichtsgondel des London Eye besitzt die Form eines Kokons und besteht fast vollständig aus Glas. Den Fahrgästen bietet sich ein atemberaubender Panoramablick auf die englische Hauptstadt. Während die Kabine immer höher steigt, tauchen zuerst die Houses of Parliament und Big Ben direkt am gegenüberliegenden Themseufer auf.

Im Osten sind die glänzenden Wolkenkratzer von Canary Wharf zu sehen, und die City of London kommt ins Blickfeld. Auf dem höchsten Punkt bietet sich eine unvergleichliche Aussicht auf die Brücken, die die Themse überspannen – von der erhabenen Tower Bridge bis zur modernen Millennium Bridge.

Freizeitaktivitäten in der Nähe des London Eye

Rund um das London Eye gibt es viel zu erleben. Entdecken Sie die Unterwasserwelt im London Sealife Aquarium, oder erkunden Sie die Stadt bei einer Fahrt auf der Themse. Im Winter ist die Eislaufbahn "Eyeskate" neben dem London Eye ein beliebtes Ausflugsziel für Familien.

London

Sehenswürdigkeiten in London

Freizeitangebot in London

Hochzeiten in London