Skip navigationlogin

Küchenchefs als Imker

Küchenchefs als Imker

Können Sie sich vorstellen, dass auf dem Dach des Jumeirah Frankfurt 40.000 Bienen in vier Bienenstöcken leben? Es handelt sich um ganz normale Honigbienen, die auf der Suche nach verschiedenen Pflanzen im Umland der Stadt bis zu 3 Kilometer zurücklegen können.

Einmal in der Woche sammelt ein Imker den Honig in den Bienenstöcken ein, verarbeitet ihn und bringt den verzehrfertigen Honig wieder ins Hotel. Auf dem Frühstücksbuffet des Signature-Restaurants Max on One wird der "Skyline"-Honig direkt aus der Wabe serviert. Die Gäste können auch ein Glas Honig als Souvenir für Zuhause kaufen, einen Honig-Mocktail in der Ember Bar & Lounge zu sich nehmen oder sich im Talise Spa mit einem Honigpeeling verwöhnen lassen. 

Zwei Wochen vor der Eröffnung des Jumeirah Frankfurt brachte der Imker vier Holzkisten mit jeweils 10.000 Bienen zum Hotel. Sie wurden durch die Lobby aufs Dach geschafft, wo die Bienen jetzt leben.

Disclaimer

By clicking on the ["Proceed"] button below, you will be leaving the Jumeirah website. The site to which you will be transferred is not owned or controlled by Jumeirah International LLC or its affiliates, and Jumeirah has no control over the contents and availability of such site. The inclusion of this link on the Jumeirah website does not imply any guarantee or responsibility on the part of Jumeirah International LLC or any of its affiliates in respect of the content or use of this other website, or any of the representations made therein. Should you choose to use the link below, you assume full responsibility for your use of the website to which you are linking.