Skip navigation

Historische Zugfahrt auf Mallorca

Historische Zugfahrt auf Mallorca

Am 16. April 1912 wurde für die Händler und Orangenbauern von Sóller, einem üppigen grünen Tal zwischen den majestätischen Bergen der Serra de Tramuntana auf Mallorca, ein lang gehegter Traum wahr.

Beladen mit einer Kiste Sóller-Orangen nahm die blumengeschmückte "Orangen-Straßenbahn" einst auf ihrer Jungfernfahrt vorbei an jubelnden Menschen die so wichtige Verbindung zur Inselhauptstadt Palma de Mallorca auf. Die Einwohner des Städtchens hatten Anteile an der Eisenbahngesellschaft erworben und 3,5 Millionen Peseten für den Bau der Gleise aufgebracht, um ihre Waren zu den Märkten zu transportieren.

Heute, mehr als 100 Jahre später, können die Gäste im Jumeirah Port Soller Hotel & Spa dieses Ereignis bei einer Fahrt mit der historischen Orangen-Straßenbahn in die Stadt Sóller nachempfinden. Nach der Fahrt durch wunderschöne Olivenhaine erlwartet die Gäste am Bahnhof von Sóller eine weitere Überraschung: Hier sind Originalgemälde der legendären Künstler Joan Miró und Pablo Picasso ausgestellt.