Skip navigation

Kultur in Aserbaidschan

Kultur in Aserbaidschan

Aserbaidschan besitzt ein reiches kulturelles Erbe, das über tausende von Jahren zurückreicht. Die aserbaidschanische Kultur ist eine reizvolle Mischung aus überlieferter Volksmusik und traditionellem Volkstanz, einer langen Film- und Literaturkultur sowie einer beeindruckenden Architektur, die Einflüsse aus Ost und West in sich vereint.

Die Kultur der Aseri verstehen

Die Kultur der Aserbaidschaner – oder Aseri – ist aus der äußerst wechselhaften Geschichte des Landes hervorgegangen. Sie wurde maßgeblich von zoroastrischen, islamischen, türkischen, safawidischen und russischen Einflüssen geprägt. Von 1920 bis 1991 gehörte das Land zur Sowjetunion, bevor es zur Republik mit der Hauptstadt Baku wurde. In Aserbaidschan wird noch immer russisch gesprochen.

Entdecken Sie bei einer Reise durch Aserbaidschan die zahlreichen kulturellen Schätze des Landes. Jedes Jahr findet in der Stadt Goychay in Zentralaserbaidschan das Granatapfel-Fest statt, das dieser einheimischen Frucht gewidmet ist. Die vielen Volkstänze sind ebenfalls ein wesentlicher Bestandteil des kulturellen Erbes Aserbaidschans. Sie werden bei Festen und Veranstaltungen wie Hochzeiten von Tänzern, die in eine aufwendige, traditionelle Tracht gekleidet sind, aufgeführt.

Die traditionelle aserbaidschanische Form der Musik ist Mugham. Sie ist eng mit dem Sufismus verknüpft und der traditionellen Musik des Irans sehr ähnlich. Jedes Jahr findet in der Stadt Shaki im Norden des Landes ein Mugham-Fest statt. Aber auch in den übrigen Teilen des Landes wird die aserbaidschanische Kunst intensiv gepflegt. Äußerst beliebt sind die dekorativen Teppiche mit ihren charakteristischen Mustern.

Kultur in Baku 

Wenn Sie sich näher mit der typischen Architektur in Baku beschäftigen, werden Sie auch die Kultur der Aseri besser verstehen. Zu den ältesten Sehenswürdigkeiten Bakus gehören der Jungfrauenturm und der Palast der Shirvanshahs. Die U-Bahn der Stadt ist für ihre reizvolle Kombination von traditionellen Aseri-Zeichen und Symbolen aus der Sowjetzeit bekannt. 

Wenn Sie mehr über die Geschichte der Aseri und die Kultur in Baku erfahren möchten, sollten Sie das Taghiyev Naturkundemuseum, das Nizami Literaturmuseum und das staatliche Teppichmuseum besuchen.

Baku

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Baku

Freizeitangebot in Baku